Archiv

Posts Tagged ‘Golf von Mexiko’

Wo ist das Öl geblieben?

November 25, 2010 2 Kommentare

Noch nie ist so viel Öl über so lange Zeit in einer solchen Tiefe ausgeflossen. Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wirft jedoch ein halbes Jahr später Rätsel auf: Wo ist das Öl geblieben, fragen die Forscher. weiterlesen

Advertisements

BP: Es sind zwei Bohrlöcher ! Wir werden belogen

VON Infokriegernews.de

Gestern sendete mir ein Leser 2 Links, die zu einem Video und gewissen Dokumenten führten. Diese Dokumente liegen auf einem Governmentserver und daher ist Ihre Echtheit für mich gegeben. Schon relativ früh begannen wir die richtigen Fragen zu stellen und an den richtigen Orten zu forschen, wie sich im Nachhinein herausstellte. Sei es das Unglück selbst, das dilettantische Krisenmanagement, oder auch das Verbrechen an der Umwelt durch Corexit.

Was sich hier nun zu Tage fördert, scheint allerdings allem den Boden auszuschlagen.

weiterlesen…

Rätsel im Golf von Mexiko

Juli 28, 2010 1 Kommentar

Ölteppich angeblich verschwunden

Oberflächlich betrachtet soll der Meeresspiegel im Golf von Mexiko fast wieder so schön sein wie vor der Ölkatastrophe am 20. April. Aber der Schein trügt, das Öl ist offenbar nur in die Tiefe des Meeres abgesunken.

Die Folgen sind unklar. Derweil rammt ein Rettungsschiff einen Ölturm, eine 30 Meter hohe Öl-Fontäne schießt ins Meer.

weiterlesen…

Schiff rammt Bohrloch im Golf von Mexiko

Noch ist der Ölteppich nicht so gross wie bei der Deepwater Horizon: Das Bohrloch bei Barataria am Dienstagabend. Vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana hat ein Schiff ein Bohrloch in der Barataria Bucht gerammt.

Im Golf von Mexiko ist es zu einem weiteren Unfall mit einer Ölplattform gekommen.Vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana rammte am Dienstag ein Schiff ein Bohrloch in der Barataria Bucht, wie die Küstenwache mitteilte.

Neben Gas, das in die Luft entweiche, sei auch Öl ins Meer ausgetreten. Der Ölteppich habe bislang eine Ausdehnung von 1,6 Kilometern und sei knapp 50 Meter breit.

weiterlesen…

Öl Apokalypse – Satellitenbilder vom 18. Juli 2010

Juli 26, 2010 1 Kommentar

Tropenstürme: Arbeiten am Ölpest-Bohrloch vor Abbruch

Droht mit den Stürmen ein Rückfall in alte Zeiten? Quelle: dpaEs wäre eine weitere Hiobsbotschaft im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko: Der Krisenmanager der US-Regierung erklärte am Mittwoch, dass aufziehende Stürme womöglich für den Abbruch der Reparaturen an der Austrittsstelle sorgen könnten. Gar ein öffnen des Verschlusses steht zur Debatte.

weiterlesen…

BP veröffentlicht manipuliertes Material

Der Spiegel geht wie folgt damit um

Peinliche PR-Panne für BP: Der Energieriese hat auf seiner Web-Seite ein manipuliertes Bild aus dem für die Ölpest zuständigen Katastrophenzentrum gezeigt. Blogger deckten die Fälschung auf.

Der Konzern behauptet nun, ein Fotograf habe nur mit seinen Photoshop-Kenntnissen angeben wollen.
[…]
PR-Schlappen ohne Ende

Schnell griffen die “Washington Post” und andere Blogs das Thema auf. Am Montag zeigte BP auf seiner Web-Seite das Originalbild, auf dem zu sehen ist, dass mehrere der Bildschirme in Wahrheit schwarz sind. Auch das wurde hämisch kommentiert.

Weiterlesen …