Archiv

Archive for the ‘Deutschland’ Category

Massive Beschwerden über „Bild“-Berichterstattung

Das Medienrecht ist eigentlich recht eindeutig: Fotos, auf dem Kinder und Jugendliche ohne Einwilligung ihrer Eltern gezeigt werden, dürfen nicht veröffentlich werden. Das Aufmacherfoto der „Bild“-Zeitung über die Loveparade hat sowohl gestern als auch heute offensichtlich dagegen verstoßen. Das passiert an sich häufig, nur dass es diesmal Hunderte Beschwerden gab.

weiterlesen…

Werbeanzeigen

Nach der Loveparade: Journalisten schmeißen Eva Herman mal wieder einen Stein hinterher

Juli 26, 2010 1 Kommentar

Udo Ulfkotte / Kopp/

In deutschen Redaktionsstuben herrscht in diesen Tagen gute Stimmung. Denn endlich gibt es ein Thema, mit dem man die nachrichtenarme Zeit des medialen Sommerlochs füllen kann – die Toten der »Loveparade« kommen da wie gerufen.

Was jetzt noch fehlt sind ein paar Bösewichte, die man in den kommenden Tagen wie Schweine durchs Dorf treiben kann.Das gleiche Schauspiel wiederholt sich in deutschen Redaktionsstuben Jahr für Jahr. Viele Politiker haben mit Journalisten diese unschöne Erfahrung gemacht. Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt hat deutsche Journalisten vor diesem Hintergrund einmal als »Wegelagerer« bezeichnet. Und Kanzler Konrad Adenauer sagte: »Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen einem immer noch einen Stein hinterher.« Die erfolgreiche Kopp-Autorin Eva Herman macht in diesen Tagen – wieder einmal – ähnliche Erfahrungen mit einem Berufsstand, über den schon Agatha Christie schrieb: »Ich habe Journalisten nie gemocht. Ich habe sie alle in meinen Büchern sterben lassen.«

weiterlesen…

Das gab es noch nie: Enthüllung brisanter Kriegsdokumente

Juli 26, 2010 3 Kommentare
https://i1.wp.com/www.tagesschau.de/multimedia/bilder/wikileaksbanner100_v-banner3x1.jpg
Das gab es noch nie: Die sogenannten „Kriegstagebücher“, bestehend aus 92’201 interne Aufzeichnungen der Handlungen des US-Militärs in Afghanistan zwischen Januar 2004 und Dezember 2009, wurden von Wikileaks an den Guardian in Grossbritannien, der New York Times in den USA und dem Spiegel in Deutschland zur Veröffentlichung übergeben. Es handelt sich dabei um Geheimdienstberichte, Pläne und Berichte über die Operationen der Koalitionspartner, Beschreibung der gegnerischen Angriffe, Aufzeichnungen der Treffen mit lokalen Politikern, wovon die meisten geheim sind.


Nach der Massenpanik: Staatsanwaltschaft ermittelt

Juli 24, 2010 1 Kommentar
Nach der Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg mit 19 Toten wird das Sicherheitskonzept der Großveranstaltung scharf kritisiert. Die Polizei bestätigte Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. 16 Opfer sind bislang identifiziert. Der Veranstalter sagte, es werde keine weitere Loveparade mehr geben.
Kategorien:Deutschland Schlagwörter: , , ,

Politisches Inferno im Schatten von Fußball-WM und Haupturlaubszeit

„Europäischer Währungsfonds“, SWIFT-Abkommen, Körperscanner, CO2 Endlager Gesetz, „Gesundheitsreform“, Machtpolitik in Nordrhein-Westfalen

Politisches Inferno im Schatten von Fußball-WM und  Haupturlaubszeit

Im Schatten der jüngst zu Ende gegangenen Fußballweltmeisterschaft und inmitten der Haupturlaubs- und Ferienzeit zieht über die Bürgerinnen und Bürger fast unbemerkt ein neuer demokratie- und menschenrechtsfeindlicher Sturm hinweg. Damit einhergehend werden Steuergelder in Milliardenhöhe verbrannt.

weiterlesen…

Hat Von der Leyen beim Führer geklaut? Erstaunliche Parallelen zwischen Bürgerarbeit und Reichsarbeitsdienst

Ist es schon wieder soweit – macht Arbeit wieder frei?

https://i0.wp.com/www.quickly-player.com/quickly-player/files/pictures/leyen.jpgWarum sollte man nicht Altbewährtes wieder zu neuen Höhen bringen?
Das dachte sich wohl auch Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen beim Entwickeln ihrer jüngsten Idee.

weiterlesen…

BKA kann Kinderpornografie nicht zügig löschen

Juli 15, 2010 1 Kommentar
Kinderporno-SeitenEine interne BKA-Studie zeigt: 40 Prozent der Seiten sind nach einer Woche noch abrufbar. Die Behörde fordert Internetsperren.

Löschen oder Sperren – lautet die entscheidende Frage im Kampf gegen Kinderpornografie im Netz. Die EU sucht nach einer einheitlichen Lösung für alle 27 Mitgliedsstaaten

weiterlesen…

Kategorien:Deutschland Schlagwörter: , , ,