Startseite > China > Ölpest zerstört Strände in Nordchina

Ölpest zerstört Strände in Nordchina

Die bisher größte bekannt gewordene Ölpest in China hat die Strände der Region unbenutzbar gemacht. Ein 430 Quadratkilometer grosser Ölteppich bedroht Tiere und Pflanzen im Gelben Meer. Auch die Fischer können nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen.

Auslöser der Umweltkatastrophe war eine Pipeline-Explosion im Hafen von Dalian im Nordosten Chinas am Freitag. Der Hafen von Dalian ist der zweitgrösste für Rohölimporte in China.

weiterlesen…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: