Startseite > China > Suchmaschine muss sich Internet-Zensur beugen

Suchmaschine muss sich Internet-Zensur beugen

Google China: Der Rückzug vom Rückzug

Strategiewechsel im Land der Mitte: Google gibt im Streit um den unzensierten Zugang zur Websuche auf dem chinesischen Markt nach. Wegen des drohenden Verlusts der Geschäftslizenz in der Volksrepublik hebt der US-Konzern nach eigenen Angaben die Umleitung des Datenverkehrs auf die unzensierte Hongkong-Seite auf. Erst im März hatte sich Google aus dem Land zurückgezogen. In Puncto Zensur ist Peking weiterhin zu keinen Kompromissen bereit: Die Suchergebnisse unterstehen nun wieder staatlicher Kontrolle.

weiterlesen…

Werbeanzeigen
Kategorien:China Schlagwörter: ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: